„STORNO“

Corona-Sonderinventur

ab 16 Jahre

€€

Annette Michels

Die Kritiker sind sich einig: Stornos Konzentrat aus kluger Analyse, originellem Zusammenspiel und Live-Musik auf beeindruckendem Niveau verleiht dem Trio eine Sonderstellung auf deutschen Bühnen.

Und so freuen wir uns, das Münsteraner Kabarett-Trio zusammen mit dem Forum Oelde auf der Sparkassen-Waldbühne zu präsentieren.

Am Samstag, den 27. August 2022 , schlagen die Drei wieder brandaktuell zu und wollen in die “Sonderinventur” die Lachtränen mit intelligenter Satire zum Fließen bringen, denn „Lachen ist das beste Mittel zur Stärkung des Immunsystems und fast so wertvoll wie Sonnenblumenöl und Diesel.“

Mit dieser Devise plant Storno, das Kabarett-Projekt von Harald Funke, Thomas Philipzen und Jochen Rüther, jetzt die kommende Frühjahrs- und Sommertournee.

Die “Sonderinventur” entwickeln die Drei permanent und tagesaktuell weiter. Die Krisen haben Inflation – Zeit, sie zu stornieren und den Storno-Antikörpern bei ihrem Wirken als Humor-Leuchtfeuer in der Depression beizuwohnen.
Während in Deutschland die Masken fallen, will Storno in der Meinungsküche für fröhliches Stoßlüften sorgen. Genug Stoff scheint es dafür allemal zu geben, wie erste Einblicke zeigen: “Wenn Putin mit botoxischem Lächeln seinen Vernichtungskrieg Spezialoperation nennt, Schulden jetzt Sondervermögen heißen und die Realität im Wortgeschwurbel verdampft, macht die Ampel das einzig Richtige: Die Legalisierung von Cannabis durch Özdemir, Deutschlands oberstem Hänfling. Storno geht noch weiter und fordert eine allgemeine Kiffpflicht ab 50zur Entspannung der Dauererregten.

Funke, Rüther und Philipzen agieren auf der Bühne nach dem Motto: Deutschland. Gemeinsam. Lachen. Nie war es so wertvoll wie heute.”

Wann?

17.00 Uhr